Janis Lena Meißner

 

Janis Lena Meißner, 1982 geboren als halbe Dänin, halbe Deutsche, aufgewachsen in Österreich, ist hauptberuflich Computer-Nerd und strickt in der Freizeit an ihrer Meinung und Ideen zur Stadtverschönerung. Als Craftivistin versucht sie die Rechnung, die sie mit terroristischer Gewalt offen hat, mit dem Projekt „Girdafi“ zu begleichen, einer Urban Knitting Denkmal-Serie an öffentlichen Plätzen mit Libyen-Bezug, wie Botschaften, Statuen und Industriebauten.

 

 

Website: www.girdafi.blogspot.com